Festkonzert

Festkonzert

Spielmannszug Freital e. V.

 "Ein voller Erfolg – anders kann man das Festkonzert des Freitaler Spielmannszuges kaum beschreiben.

Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens luden die Spielleute am Samstag, dem 25. Mai, in das Stadtkulturhaus Freital, um dieses Jubiläum gemeinsam mit Ehrengästen und den Freitalern zu feiern.

Und die Musiker staunten nicht schlecht, als Sie die ersten Blicke in den gefüllten Saal werfen durften. Nur vereinzelt freie Plätze, fast ausverkauft! Dieser phänomenale Zuspruch lies die Aufregung bei jedem Einzelnen natürlich nicht schwinden. Immerhin war dies kein alltäglicher Auftritt. Zu den Klängen des bekannten Fliegermarsches begann die musikalische Zeitreise durch fünfzig Jahre Vereinsgeschichte. Dem Publikum wurde gezeigt, wie bunt und vielseitig das Repertoire eines Spielmannszuges sein kann. Ob mit traditionellen Märschen, einem Walzer, Schlager oder sogar Pop und Rockmusik. Es war für jeden Musikgeschmack etwas dabei.

Nach der Pause durften die Zuschauer die neuen Uniformen des Vereins bestaunen, welche hier zum ersten Mal zum Einsatz kamen. Ein Projekt, das in den letzten zwei Jahren auch dank vieler Unterstützer verwirklicht werden konnte.

Auf den Nachwuchs kann der Verein besonders stolz sein, denn auch die kleinsten Musiker durften den Gästen mit einem eigenen Auftritt zeigen, was die monatelange Vorbereitung gebracht hat.

Mit einem absoluten Konzertklassiker, dem Radetzky-Marsch von Johann Strauss, wurde das Publikum dankend in den Nachmittag verabschiedet. Die Stabführung zu diesem Titel ließ sich die Vereinsvorsitzende Helga Heerwig natürlich nicht nehmen. Sie selbst, seit dem Gründungsjahr 1969 dabei, hat wohl den größten Anteil am Erfolg und Bestand des Freitaler Spielmannszuges. Für diesen Verdienst wurde Sie von Mario Bielig, dem Präsidenten des Landes- Musik- und Spielleutesportverbandes Sachsen e.V, mit der Ehrenplakette des Landessportbundes Sachsen ausgezeichnet.

Die Freitaler Spielleute bedanken sich auf diesem Weg bei allen Ehrengästen und den so zahlreich erschienenen Zuschauern. Der Dank richtet sich ebenso an die vielen Helfer die mit ihrer tatkräftigen Unterstützung einen großen Teil zum reibungslosen Ablauf der Veranstaltung beigetragen haben. Nicht zuletzt auch für die finanziellen Zuwendungen die der Verein erfahren durfte und ohne die so eine Veranstaltung nur schwer möglich ist.

Es war ein einmaliges Konzert, aber mit Sicherheit nicht das letzte, welches wir von dieser wunderbaren Musikformation hören durften."

PS: Fotos von unserem Festkonzert sind in unserer Foto-Galerie zu finden. Ein großes Danke geht hier an Wilfried Schulze!